Mein Lieblingsrezept für euch!



 PHO BO SUPPE 

 Magic – Magic – Aromentanz!  




Pho begleitet mich seit Jahren durch mein Leben und ich bin dankbar sie kennen gelernt zu haben. Von wem ich spreche? Von einer ganz besonderen Freundin, die ich nicht mehr missen möchte. Es geht um die bekannte Suppe aus Vietnam. Weltweit wird sie inzwischen zubereitet, serviert und geschätzt. Geschätzt ob ihren Aromen, ihrer Stärkung des Immunsystems, all ihren Vitaminen und natürlich des kulinarischen Genusses.

Wenn ich Pho zubereite, dann gehe ich auf eine kulinarische Reise nach Vietnam. Man kann sagen, dass Pho inzwischen Kult geworden ist. Kreativ rockt diese Suppe stets etwas individuell in meiner Küche und heute habe ich mein Lieblingsrezept für euch. 


 DAS GRUNDREZEPT  mit Rinderbrühe  

Rezept für 4 Personen 

Zubereitungszeit: 30 Minuten

 

 ZUTATEN FÜR DIE SUPPE  

1 Liter kräftige Rinderbrühe (bereite ich vorher zu)
2 Knoblauchzehen
1/2 Ingwerknolle 
2 Anissterne
1 Zimtstange 
2 Getrocknete Nelken
Kardamon 

 ZUBEREITUNG  

Den Knoblauch und Ingwer schälen und mit allen Zutaten zusammen 1 Stunde bei mittlerer Stufe kochen. 


 BEILAGEN 

Rindfleisch (dünn aufgeschnitten) 
Glasnudeln
Limetten
Koriander
Zwiebel weiß 
Bund Frühlingszwiebeln 
Chilli 

Wenn ich die Pho Bo Suppe mit Rindfleisch serviere, dann welle ich das dünn aufgeschnittene Rindfleisch kurz in einem separaten Topf an. Reisnudeln koche ich auch extra und reiche sie zur Suppe. 
Der Koriander wird gründlich gewaschen, trocken getupft und dazu angeboten.
Die weiße Zwiebel wird geschält und in dünne Scheiben geschnitten.
Die Frühlingszwiebeln werden gut gewaschen und fein aufgeschnitten.
Die Limetten waschen und vierteln.
Chilli wird fein aufgeschnitten. 

Alle Beilagen serviere ich zur Auswahl dazu. Übrigens, auch Soja-Sprossen passen sehr gut. 

Lasst euch das Rezept schmecken und mich wissen, wie euch Pho geschmeckt hat.


NOCH MEHR KÜCHENROCK

Zu weiteren Rezepten à la KüchenRock