PFIFFERLING-TATAR & Aromenrock.



 REZEPT: Pfifferling-Tatar  

 Einfach & lecker 




Ich bin ein großer Tatar-Fan und so lasse ich mir immer wieder neue Variationen in Sachen Aromenzauber einfallen. Heute rockt das Pfifferling-Tatar. Ob als Vor- oder Hauptspeise, Pfifferlinge sorgen stets für Begeisterung. 
Die Haupterntezeit der Pfifferlinge ist von Juli bis Ende Oktober und entsprechend oft rockt der aromatische Pilz genau dann in meiner Küche. Die Zubereitung ist einfach und sorgt für einen großen Auftritt. 

 

Rezept für 4 Personen 

Zubereitungszeit: 15 Minuten

 

 ZUTATEN  

450 gr frische Pfifferlinge 
1 frische Stange Lauch
Kresse 
Butter
Salz, Pfeffer

 

 ZUBEREITUNG  

Die frischen Pfifferlinge werden gut und vorsichtig gewaschen, trocken getupft und dann die Stilenden abgeschnitten.
Der Lauch wird gut gewaschen und schräg in Scheiben geschnitten. 

Nun gebe ich wenig Butter in die Pfanne. 
In die geschmolzene Butter kommen die Pfifferlinge und der Lauch. Zusammen vorsichtig wenden, damit nichts anbrennt.

Nach circa 5 Minuten hat sich das Aroma der Pfifferlinge perfekt entfaltet. Die Farbe der Pfifferlinge wird intensiver. 

Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beim Würzen bin ich zurückhaltend, da so das Aroma der Pfifferlinge brilliert. 

Portioniert wird mit Hilfe der Tatar-Form und kurz vor dem Servieren gebe ich noch etwas frische Kresse über das Pfifferling-Tatar. 

Zum Pfifferling-Tatar reiche ich am liebsten ein frisches Holzofenbrot.

Einen wunderbaren KüchenRock & GUTEN APPETIT! 



 WEITERE REZEPTE à la KüchenRock 

Herbst-Rezepte

Winter-Rezepte

Frühjahrs-Rezepte

Sommer-Rezepte