Kürbissuppe à la KüchenRock – Aromentanz im Herbst.



 KÜRBIS-SUPPE 

 Kürbistanz mit Parmesan à la KüchenRock 
 



REZEPT

für 6-8 Personen


Herbstzeit ist Kürbiszeit! Jede Jahreszeit verwöhnt mit speziellen Obst- & Gemüsesorten und so rockt in der dritten Jahreszeit in vielen Küchen der Kürbis. Für die Kürbissuppe gibt es unterschiedlichste Rezept-Varianten. Das Aroma des Kürbis rockt sanft und spritzig zugleich und so verzichte ich bei der Zubereitung auf Zusatzstoffe. Nicht ganz richtig, denn ich liebe es die Kürbissuppe mit Parmesan zuzubereiten. 


 ZUTATEN 

1 Kürbis mittlere Größe

2 rote Zwiebeln

80 gr. Parmesan

450 ml Wasser

Salz, Pfeffer 

5 EL Olivenöl

 

 ZUBEREITUNG 

Der Kürbis wird geschält und das Fruchtfleisch in kleine Stücke geschnitten. 

Die Kürbiskerne waschen und auf einem Teller trocknen. 

Das Fruchtfleisch kommt mit 450 ml Wasser, dem Olivenöl, den geschälten und geviertelten Zwiebelstücken und dem Parmesan, den ich in Würfel geschnitten habe, in einen großen Topf. Alles zusammen aufkochen und dann bei kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen. 

Ist alles relativ weich, den Topf vom Ofen nehmen. Nun wird alles zusammen mit dem Pürierstab gemixt.
Sollte die Kürbissuppe zu fest sein, dann gießen Sie entsprechend mit Wasser auf. Natürlich können Sie auch Sahne nehmen (ich verzichte bzgl. Geschmack und Kalorien darauf). 

Zum Schluß wird die Kürbissuppe mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

On Top kommt hauchdünn geriebener Kürbis und Parmesan. einige der Kürbiskerne und natürlich Kürbiskernöl. 



 WEITERE BEITRÄGE, die Sie interessieren können. 
 

Zu weiteren Rezepten à la KüchenRock

Tischkultur im Herbst

Parmesan-Chips

Mein Kochkurs à la KüchenRock