Achtsamkeit à la KüchenRock – KOCHEN MACHT GLÜCKLICH!



 ACHTSAMKEIT à la KüchenRock  

 Kochen ist gesund! 



Aus Produkten der Region etwas selbst zubereiten oder von anderen mit LIEBE zubereitet genießen, eine Lebensfreude die glücklich macht. 


Lange Rede kurzer Einstieg… immer wieder werde ich gefragt, wie ich darauf gekommen bin, achtsam zu kochen, mich achtsam zu ernähren und was das überhaupt bedeutet. Den Großteil zum Thema Ernährung versuche ich mit Achtsamkeit zu leben und das schließt viele verschiedene Bereiche ein. 

Da heute im Beruf, Alltag und Familienleben jede Menge Stress besteht, steht das Kochen für mich für eine Insel der Entschleunigung bei der alle Sinne angesprochen werden. SEHEN – RIECHEN – FÜHLEN – SCHMECKEN – HÖREN!


 Der Zeitpunkt etwas zu verändern 

Ich habe früher auch gekocht – aber anders. Es fehlte stets die Zeit, Ruhe, das Wissen und es war nicht so viel Liebe und Genuss dabei. Dann kam der Moment, bei dem das Kochen meine Gesundheit stütze und eine gesunde Rolle in meinem Leben einnahm. Die gelebte, gesunde Ernährung stand plötzlich für einen unschätzbaren Wert. Die Achtsamkeit sollte bei jedem von uns in vielen Lebensbereichen gelebt werden, so auch in Bezug auf die Ernährung. So kreierte ich die ACHTSAMKEIT à la KüchenRock.

Mein Hobby in der Natur unterwegs zu sein, Kräuter & Gewürze zu sammeln um mit ihnen später etwas zuzubereiten, den Einkauf in Ruhe zu bedenken um später echte Genussmomente zu schaffen, das Wissen um die Wirkungsweisen von Kräutern & Gewürzen… diese Reihe kann ich noch lange fortsetzen. Im Grunde hatte sich meine Aufmerksamkeit der Ernährung gegenüber verändert und durch die veränderte Haltung – merkte ich schnell körperliche Verbesserungen. Ich fühlte mich fitter, der Körper schmerzte nicht mehr, die Figur wurde viel besser, die Ernährung sorgte für Lebensfreude und Kraft.

Ich bin davon überzeugt, dass Kochen nicht nur eine Leidenschaft ist und Freude bereitet – Kochen ist gesund, hält gesund und macht gesund. Und somit freue ich mich mit Ihnen zusammen Achtsamkeit in Sachen Ernährung & Kochen zu leben. Nicht „erleuchtet“ – sondern ganz bodenständig und normal. 


 In der Kreativ-Küche 

Da ich keine gelernte Köchin bin, sondern einfach aus Überzeugung, Leidenschaft, mit Herz & Seele und jeder Menge Liebe & Zeit koche – präsentiere ich Ihnen Rezepte aus meiner Kreativ-Küche. Ich sammle Ideen bei FoodReisen und -Erlebnissen, nehme mir Zeit und koche dann mit Liebe & Achtsamkeit. Wir leben nur einmal und Genuss-Momente für den Gaumen sind wichtig – sie tun Körper & Seele gut! 


 Achtsamer Umgang mit Lebensmitteln 

Wegwerfen gibt es in meiner Küche kaum. Nicht wäre gelogen, denn wenn etwas einmal wirklich ungenießbar ist, dann kommt es natürlich auf den Biomüll. Der achtsame Umgang mit Lebensmitteln ist mir allerdings enorm wichtig.

Runter vom Gas und überlegen, was man sich die Woche über gönnt. Verschiedenste Kochbücher, Online-Magazin und Blogs bieten fantastische Anregungen für Rezepte. Sich kreativ inspirieren zu lassen und dann loszulegen bereitet große Freude. Man schafft etwas, was einem selbst und anderen eine Freude bereitet. Sie sorgen für kulinarische Liebe. Ich zum Beispiel, überlege mir was ich die Woche über kochen werde und kaufe dann gerne auf dem Viktualienmarkt, dem Bauernmarkt, einem der Bioläden und im Supermarkt ein. Ein Produkt kommt durchaus öfter zum Einsatz und somit gibt es bei mir keine Verfallsdaten bei Lebensmittel. 

Achtsamkeit in den Bereichen: Einkauf, Lagerung, Zubereitung, Servieren und Genießen wird gelebt. Ist nicht nur gesund – spart auch Geld. Da ich hauptsächlich Produkte aus der Region kaufe, sind sie frisch und ich lagere sie so, dass sie genügend Luft bekommen. Dazu gibt es praktische Helfer im Kühlschrank und dekorative & praktische in der Küche. 


 Einkauf im Einklang 

Beim Einkaufen genieße ich bereits die Vorfreude zum Kochen und lasse mich im Laden oder am Marktstand beraten. Manchmal gibt es auch etwas zum Probieren. Herrlich! Stichwort – Genuss-Neugier! Letztens habe ich das erste Mal Schweinebraten-Sulze gegessen. Der Chef selbst naschte in der Metzgerei und ich durfte auch probieren. So lässt sich das Aroma oftmals schon testen. Ist das nicht wunderbar, wenn man sich die Zeit in Sachen Ernährung & Genuss einfach nimmt und gönnt! Geht nicht? Stimmt nicht! Früher dachte ich immer, dass ich diese Zeit nicht habe. Ich befand mich in einem stetigen Zustand von Stress und ich hatte chronisch zu wenig Zeit. Auf Dauer völlig ungesund! Ich habe es also dann einfach mal anders ausprobiert: runter vom Gas - Zeit nehmen - und an anderer Stelle etwas einsparen. Eingespart habe ich Stressmacher und Zeitfresser. 


 Culinary Travel – Inspirationen für Zuhause  

Ich reise gerne und lasse mich von Gerichten bekannter und unbekannter KüchenRocker inspirieren, hole mir den Urlaub nach Hause! Dort versuche in meiner Kreativ-Küche mit Kräutern & Gewürzen aus fernen Ländern in Kombination mit Produkten unserer Region NEUES zu kreieren, bei dem die Aromen sich entfalten und verwöhnen. Das gelingt mir immer öfter. Sie wissen ja, Küchenrock ist nicht nur einfach ein Online-Magazin. Lebensqualität à la Küchenrock tut einfach gut und das Kochen führt dabei meist Regie.



Mit Genuss einkaufen und dann mit Zeit & Liebe kochen – allein – mit Familie, Freunden oder im Kochkurs. Beim Kochen zur Ruhe kommen, abschalten & Kraft tanken. 


Lange Rede kurzer Einstieg… Sie merken... Achtsamkeit à la KüchenRock – Kochen ist gesund! – steht für ein spannendes Thema. 


 Weitere interessante Beiträge 

ACHTSAMKEIT à la KüchenRock – Kochen ist gesund! I Teil 2

Ayurveda-Experte Gabriel Simon-Pinero

So schmecken die Wiesen, Felder & Berge