Andi Schweiger sorgt für einzigartigen Aromenzauber!

 








ANDI SCHWEIGER

...von Sternzeichen Fisch, von Beruf Sternekoch & Moderator. In München steht der KüchenRocker für eine große Bereicherung in Sachen  authentischer Gourmet-Kunst.  Der Junge Wilde mit exzellenten Auszeichnungen: Guide Michelin (seit 2009 in Folge) 1 Stern, GaultMillau (2009, 2010) 16 Punkte, Der Feinschmecker (2009) 2,5 F, Prinz Top Guide Platz 1, schreibt Gourmet-Geschichte und rockt mit Herz & Seele. Er sorgt in der GourmetWelt für Highlights und neue Impulse. Danke dafür! 
© Foto: Jelena Moro

 

 INTERVIEW mit Andi Schweiger 
Mit Liebe zum Detail…

Eine gesunde Ernährung ist Mittelpunkt seines Handelns. In der TV-Sendung "Die Kochprofis" coacht der sympathische Freigeist mit seinen Kollegen in Not geratene Gastronomen mit nachhaltigen Rezepten. Der mehrfach ausgezeichnete Starkoch wirkt dabei stets bescheiden und bodenständig. KLASSE! Ich habe mich gefreut den sympathischen und unkomplizierten Sternekoch in seiner Kochschule in München, im Szene-Viertel Haidhausen, in der Inneren Wiener Straße 19, zum Interview zu treffen.

 

Der Weg in die Kochschule stimmt bereits durch den Look & Feel, der durch Impressionen aus Andis Kocheinsätzen geprägt ist, ein. Unten im zweiten Kellergeschoß hat sich der KüchenRocker seine Kochschule nach persönlichen Vorstellungen kreiert. Kompliment! Ich bin davon überzeugt: Wäre er nicht Meister der Geschmacksknospen geworden, dann wäre er Architekt von Wohlfühloasen. Wer durch die große, schwere Eisentür in das Reich des Starkochs kommt, tritt in eine Erlebniswelt der Extraklasse ein.


Das alte Mauergewölbe unter dem Traditionshaus des Hofbräukellers ist mit allen modernen Raffinessen ausgestattet. Das Ambiente ist großzügig und das Design lässt dem Meister am überdimensional großen KüchenBlock Raum
mit seinen Gästen zu zaubern. Nachdem ich mich umgesehen habe, setzten wir uns an die lange, gedeckte Tafel.





 

Die drei MUSS der Frühlingsküche, die auf keinen Fall fehlen dürfen? 
Spargel, Frühlingszwiebel und gute Laune.

GUTE LAUNE gefällt mir besonders gut. Die richtige Grundeinstellung!

 


 

Du liebst deinen eigenen Gemüse- & Kräutergarten. Was präsentiert dein Kräutergarten zu dieser Jahreszeit? 
Alle Kräuter und Blüten, die bei uns so wachsen und ich meine nicht nur die Petersilie.

Für wie wichtig hältst du heutzutage den Einkauf regionaler Produkte? 
Ich empfinde es für immer wichtiger die kleinen Produzenten zu unterstützen. Es kostet Zeit sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Man wird durch besonders gute Qualität und individuellen Service belohnt und bekommt es doppelt und dreifach zurück. 

Ja, ich bin völlig seiner Meinung. Der Einkauf von Produkten regionaler Produzenten bereitet mir auch große Freude. Es ist schön zu wissen, wo das Fleisch, das Ei, die Kartoffeln … tatsächlich her kommen. 

Auf was konzentrierst du dich beim Kochen am meisten? 
Auf ALLES, das Produkt, die Verarbeitung und Präsentation!

Andi grinst, steht auf, holt eine Schürze. Das Interview geht aktiv weiter. Was für ein Glück! Ich stehe 2 Minuten später hinter seinem Küchenblock und rocke mit ihm bei den Vorbereitungen zum später folgenden Kochkurs. Danke! Ich genieße es. Fühle mich keine Sekunde komisch, obwohl uns Welten in Sachen kulinarischer Kochkunst trennen. „Bloss nicht blamieren!“ – das war mein erster Gedanke, wie er mir die Kochschürze gegeben hat. Ich denke, Sie können mich verstehen. 

Seine Tipps sind alle wertvoll und ich weiß jetzt schon, dass ich sie Zuhause beachten werde. Zum Beispiel werde ich die Biokartoffeln zum selbst gemachten Quark in Zukunft nicht mehr kochen, sondern im Ofen garen. Geschmacklich viel besser. 

Gelebte, sympathische Kompetenz – die Kombination macht den echten KüchenRocker aus, denn so schafft man Genuss- & Erlebnis-Momente. Klar ist, in seine Kochschule kommen keine Gäste. Man ist viel mehr Teil seiner geschaffenen kulinarischen Erlebniswelt. 

 

Kochen und essen in der Kochschule ist ein entspannendes, positives Food-Erlebnis. Wie gelingt es dir mit deinem Team solch magische Momente auf natürliche Weise zu schaffen?
Liebe zum Detail… und ganz wichtig… eine positive Einstellung. Bist du verstimmt, so merkt und schmeckt man das. Grundsätzlich gilt: Das was man tut sollte Spaß machen! Ich hasse ein gezwungenes Lachen. Wenn jemand keine Freude beim Thema Gastronomie hat, dann sollte er sich ein anderes Berufsfeld suchen. 

Andi Schweiger ist ein Freigeist, der das lebt, was er sagt. Nichts ist Show oder aufgesetzt. In seiner Freizeit ist er gerne mit dem Motorrad unterwegs und in der Natur anzutreffen. Mit seiner Kochschule, der TV-Sendung und den erfolgreich verlegten Kochbüchern bleibt wenig Freizeit. Das was er macht, macht er zu 100%.

Was gehört heute zu einer gesunden Ernährung?
Bio/ Demeter/ Vegetarisch/ Fisch/ Vegan/ Fleisch… also unter dem Strich eine ausgewogene Ernährung in bester Qualität. 

Wir bereiten Ochsenfleisch vor. Ab in die Pfanne bei Temperaturstufe 5. Sein Ofen ist einfach ein Profiofen. Auf Stufe 5 brauche ich Zuhause kein Fleisch anbraten. Andi gibt etwas Salz darüber. Es wird kurz von allen Seiten angebraten und kommt dann zum Garen in den Ofen. Die hervorragende Qualität des Fleisches sieht man auf den ersten Blick. Jeder Handgriff sitzt. Ist ein Arbeitsgang abgeschlossen ist das Arbeitsfeld auch schon wieder sauber. Der Profi ist in Aktion.


Woran erkennt man gute Gewürze und Salze?
Gewürze sollten nicht bereits gemahlen sein und Salze unbedingt naturbelassen bleiben. 

Wenn du nicht selbst kochst und zum Essen gehen möchtest, wo gehst du dann in München und Umgebung hin?

Wenn es etwas Besonderes sein soll gehe ich ins Atelier im Bayerischen Hof zu Jan Hartwig. Habe ich Zeit, fahre ich auch raus nach Neufahrn zum Stanglwirt. Für zwischen durch liebe ich Thai und die vietnamesische Küche. 

Wir sind hier bei KüchenRock. Welche Musik hörst du gerne? 
Ich mag schnelle Musik. Das kann „Fear Factory“, „Korn“, „Soulfly“ oder „Ektomorf“ sein, wenn ich Lust auf Metal habe. Elektronisch stehe ich auf „Chemical Brothers“, Prodigy“ und „The Glitch Mob“. Da ich ja nicht jünger werde, höre ich auch etwas ruhigere Mucke wie „Uncle“ oder „Archive“.


 

Stimmt gerade läuft etwas von „Rammstein" in seiner Kochschule. Der Sound ist stimmig zum Gesamtkonzept. Wir sind ja jetzt noch unter uns. Startet die Kochschule, dann wählen die Gäste den Sound. Wenn ich hier das Wort Gast schreibe habe ich ständig das Gefühl es sei falsch. Es sind eher Gäste die kommen und Freunde die gehen und sicherlich wieder kommen. 




 

Die Zutaten duften. Die hochwertige Qualität der Bio-Produkte aus der Region und die gekonnt gewählte Kombination von Aromen und Konsistenzen steigen in die Nase. Jeder einzelne Gang steht für eine KreativKüche der exklusiven Gourmet-Kunst. Geschmacklich wird für ein Gaumenfeuerwerk gesorgt. Bei all dem kulinarischen Zauber legt Andi Schweiger größten Wert auf eine ansprechende Präsentation. Er verrät seine Tricks und hat Freude daran andere Menschen zu begeistern. Gelingt ihm zu 100%. Meine Augen funkeln und ich habe Spaß.

Das Rund-Um-Erlebnis ist seinen Preis wert. Wer einen speziellen Rahmen für einen besonderen Anlass sucht und einen perfekten Tag & Abend mit Starkoch am Küchenblock erleben möchte, für den ist die Andi Schweiger Kochschule genau das richtige. Seine Kochkurse sind sehr gut gebucht. Deshalb unbedingt reservieren!

Andi, für mich bist du ein grandioser KüchenRocker! Danke für das rockige Interview mit Kocheinlage!