Aromenzauber & Kraft des Dills

 

 DILL-ÖL 

 Dill-Kraut rockt à la KüchenRock 



 

Dill-Öl bereiten Sie unkompliziert und schnell zu. Das selbst gemachte Dill-Öl steht für eine Delikatesse, die vielseitig einsetzbar ist. 

 

 ZUTATEN 

150 ml Sonnenblumenöl 
1 Bund frischen Dill
1/2 Zitrone


 ZUBEREITUNG 

Das Sonnenblumenöl in ein hohes Gefäß geben.
Den Bund Dill gut waschen, trocken tupfen, klein schneiden. Der Stil wir grob entfernt.

Nun den Dill zuerst im Mörser bearbeiten und dann in in das hohe Gefäß dazu geben.

Alles zusammen gut mixen, bis eine Masse entstanden ist. 
Jetzt wird der Mix durch ein feines Sieb in ein kleines, dekoratives Weckglas gelassen. 

Gut zu wissen!
Ich gebe kein Salz dazu, da ich das Aroma vom Dill am liebsten pur genieße. Wer möchte, kann etwas frischen Zitronensaft zugeben. 

Wichtig!

Den Dill im Sieb nutze ich für einen köstlichen Aufstrich. Nicht wegwerfen! Er kommt ebenfalls in ein Weckglas = grandioses Dill-Pesto mit etwas Zitronensaft, Salz & Pfeffer.
 


 WEITERE BEITRÄGE! 

Zum Rezept Tomaten-Consommé à la KüchenRock

Zu weiteren Rezepten à la KüchenRock