...sorgt für Genuss!



 TOMATEN-PEPERONCINO-KLATSCH 

 Ob heiß oder kalt - Tomaten rocken... 



Frische Tomaten sind unglaublich vielseitig einzusetzen. Diese Sauce rockt mediterran zu Fleisch, Gemüse, Brot und vielem mehr. 


Noch ein Klatsch à la KüchenRock! Diese Sauce hat es in sich! Nicht, weil sie scharf ist, für die Intensität der Schärfe sorgen Sie nämlich selbst. Geschmacklich rockt die Tomate mediterran in Spanien mit Tapas, in Italien mit Antipasti und in Bayern sorgt der TOMATEN-PEPERONCINO-KLATSCH für eine akzentuierte Geschmacksexplosionen beim Grillen.

Diese Sauce können Sie kalt oder heiß anbieten. Das Rezept ist ideal für 4-6 Personen und wenn sie mehr davon machen, dann füllen Sie die Sauce bitte in Gläser ab.

Rezept für 4-6 Personen


 ZUTATEN 

4 dicke und fruchtige Tomaten
1 Glas geschälte und gehackte Tomaten
4 große Schalotten
1 Knoblauchzehe

Olivenöl
Weißwein (Nur wer möchte!)


 ZUBEREITUNG 

Die geschälten und klein geschnittenen Schalotten bei mittlerer Stufe in Olivenöl glasig andünsten.

Die vier dicken und fruchtigen Tomaten in kleine Würfel schneiden. Vorher den Stil mit Ansatz ausschneiden. 

Die Knoblauchzehe in feine Scheiben schneiden.

Sind die Schalotten glasig, so kommen die Tomaten, der Knoblauch und die gehackten Tomaten aus dem Glas dazu. Wer möchte fügt jetzt den Weißwein dazu. Alles wird bei mittlerer Stufe circa 10 Minuten eingekocht.
Im Anschluß alles abkühlen lassen und in ein hohes Gefäß umfüllen. Ich mixe Saucen meist mit dem Stabmixer. Sie können auch einen Standmixer einsetzen. Gemixt wird circa 5 Minuten auf höchster Stufe. 

Zum Schluss wird die Sauce mit Peperoncino, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Kalt schmeckt der TOMATEN-PEPERONCINO-KLATSCH besonders gut zu Ofenkartoffeln, Holzofenbrot und natürlich zu Mais-Chips.

Wer kleine Hackfleischbällchen dazu reichen möchte serviert die Soße warm. Harmonisiert perfekt!