Spaghetti all`amatriciana KULINARISCH VERREISEN #stayathomeandcook Jedes Rezept erzählt eine Geschichte und lädt zum GENIESSEN ein.

 Pasta Amore – Spaghetti all` Amatriciana

 Aufregend & gesund 


 




Ein Rezept aus meiner Reihe Pasta Amore liebt meine Familie ganz besonders. Das GUTE ist, es ist ein Pasta-Rezept, dass zu jeder Jahreszeit überzeugt und passt. Spaghetti all` Amatriciana schmecken aufregend, interessant und spannend. Rocken sie mit mir durch ein weiteres Pasta Rezept, das nicht nur verführerisch klingt und kommen Sie mit zu einer KULINARISCHEN REISE.

Pasta Amore so habe ich meine Reihe von Pasta Rezepten genannt, von denen ich Ihnen immer wieder neue Rezepte präsentiere. Warum Pasta Amore? Die Rezepte erzählen Geschichten und nehmen Sie auf eine KULINARISCHE REISE mit. Herrlich italienische KüchenRock-Abende haben wir so verbracht und dazu lade ich Sie nun auch ein. Lassen Sie sich inspirieren. Perfekt zubereitete Spaghetti stehen für eine Liebeserklärung an Italien und den, für den man sie zubereitet. Gönnen Sie sich Zeit, kaufen Sie in Ruhe ein oder bestellen Sie online und bereiten Sie eine Pasta Amore à la KüchenRock mit Liebe vor.


Eine kulinarische Reise Zuhause tut einfach gut! 


Menge: 2 Personen
Zubereitungszeit: 15 Minuten

 ZUTATEN 

200 g Spaghetti
2 rote Zwiebeln (mittlere Größe)
1 Knoblauchzehen 
1 getrocknete Chilischote 
80 g Speck (gerne auch einen italienischen)
1 EL Olivenöl

Gewürze: Meersalz & Pfeffer (am liebsten aus der Pfeffermühle)


 ZUBEREITUNG 

Die roten Zwiebeln schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Die Chilischoten kleinhacken. Nun den Speck in gleichmässig große Würfel schneiden.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen und zuerst den Speck darin anbbraten. Dann kommen die Zwiebeln, der Knoblauch und die Chilischote dazu. Dünsten Sie nun alles kurz zusammen. 

Die Spaghetti in einen großen Topf mit Salzwasser geben und aldente kochen.
Gut abtropfen lassen und in der Pfanne mit den Zwiebeln, Knoblauch und den Chilischoten vermengen. Kurz ziehen lassen. Jetzt alles je nach Gusto mit den Gewürzen abschmecken. Die persönliche KüchenRock Note geben Sie dieser Komposition von Pasta Amore, indem Sie zum Schluss etwas frischen Thymian dazu geben.
 
Zu Pasta Amore – Spaghetti  all` Amatriciana – empfehle ich einen frischen grünen Salat.  
Zur Weinbegleitung empfehle ich im Winter einen Amarone. Er zählt zu unseren Lieblingsweinen. Im Sommer steht der Lugana für mich die ideale Weinbegleitung. Und stets das Wasser in einer Karaffe dazu anbieten.

SOUND
Wir wären nicht bei KüchenRock, wenn ich Ihnen nicht verraten würde, welche Musikrichtung ich am liebsten zur Untermalung des Dinners empfehle. Ich liebe Gregor Meyles Klänge. Er spannt die Flügel und schafft es mit Leichtigkeit für einen musikalischen Abend zu sorgen. Die Hauptrolle überlässt er Ihnen. Mit "Keine ist wie du" sorgt er für eine liebevolle Liebeserklärung. Bei "Frei mit dir" können Sie zusammen träumen. Herrlich! Mit meinem Lieblingsalbum "New York – Stintino" schafft er es für eine unübertroffene Abwechslung zu sorgen. "... das wichtigste ist ... behalte dein Lächeln im Gesicht." Danke Gregor Meyle!  


Auf einen verführerischen Abend à la KückenRock!  


 WEITERE REZEPTE à la KüchenRock 

Pappardelle Salbei

Tomaten Consommè

Viele weitere Rezepte finden Sie hier!